Header

Dao

Östlich von Coimbra und südlich vom Douro gelegen, ist das Daogebiet eines der ältesten und traditionsreichsten Anbaugebiete. Robuste Weine mit kräftigen Tanninen und großem Potential meist aus autochtonen Rebsorten werden hier vinifiziert.
Die Hauptrebsorten der Rotweine sind: Jaen, Touriga Nacional, Alfrocheiro (bedeutet die Katzenpfote entsprechend ihrer Form), Tinta Roriz (entspricht der Tempranillo in Spanien) und Tinta Cao. Etliche dieser Rebsorten finden wir auch in der angrenzenden Douroregion wo sie für Portweine und Rotweine eingesetzt werden.

 

Dao im Online Shop »


Produzenten

Quinta dos Roques
Quinta dos Roques ist eine kleinere (40 ha), qualitätsorientierte Quinta in Privatbesitz, die modern vinifizierte gehaltvolle Qualitätsweine erzeugt. Verantwortlich für die Weine ist Rui Reguinga, einer des führenden Önologen Portugals.

 

 

Douro

Im Tale des Douro befindet sich das älteste DOC-Gebiet der Welt (1756). Hier wird neben Port auch erstklassiger Rotwein erzeugt. Präkambrischer Schiefer, glühende Hitze im Sommer, Frost im Winter und steile Terassenanlagen sind maßgeblich für das Terroir. Für die Rotweine werden die klassischen Portweintrauben (Touriga Nacional, Touriga Francesa, Tinta Cao, Tinta Roriz und Tinta Barroca) verwendet. Kraftvolle und langlebige Weine sind das Ergebnis.


Douro im Online-Shop »



 


 
 

Estremadura

Nördlich von Lissabon, in der Estremadura auch Oeste genannt, prägen teils bewaldete Hügelketten ein spezifisches Mikroklima. Hanglagen mit gutem Wasserhaushalt, Seewind und viele Sonnentage geben den Trauben eine gute Säurestruktur. Neben internationalen Reben dominiert die Periquita-Traube. Besondere Akzente setzen die bekannten portugiesischen Önologen Luis Portugal Ramos und Rui Reguinga.

Estremadura im Online-Shop»


Produzenten

Quinta de Pancas

Einer der wichtigsten Weinproduzenten im traditionsreichen Anbaugebiet Alenquer, einer Subregion der Estremadura. Die Quinta de Pancas ist seit über 400 Jahren im Privatbesitz der Familie Perestrello - Guimaraes. Die Urahnen entdeckten zusammen mit Vasco da Gama den Seeweg nach Ostindien.
Besonderes Klima und das Terroir begünstigen die Herstellung von hochwertigen Qualitätsweinen basierend auf den Rotweinrebsorten Periquita, Tourige Nacional und Tinta Roriz. Seit 20 Jahren gibt es auch einen gezielten Einsatz der internationalen Rebsorten Cabernet Sauvignon, Syrah und Chardonnay.

 

 
 

Moscatel de Setubal

Die DOC Region Setubal ist der Herkunftsort des legendären Moscatel de Setubal, einem der großen Süßweine Portugals. Bei den besten Qualitäten wird der Wein über mehrere Jahrzehnte im Holz gereift und gelagert. Dieser Wein ist, ähnlich wie Madeira, fast unbegrenzt haltbar. Wir führen diese Weine zurück bis 1850.
Die Hauptrebsorten sind Moscatel de Setubal und die seltene rote Sorte Moscatel Roxo.

Setubal im Online-Shop »


Produzenten

Jose Maria da Fonseca

Im Jahre 1834 ließ sich José Maria da Fonseca in Azeitao auf der südlich von Lissabon gelegenen Halbinsel Setubal nieder und begann mir der Produktion eines Klones der Muskat ဓ Alexandria Rebe. Auf dieser Grundlage entstanden seine weltberühmten Dessertweine Moscatel de Setubal. Heute werden diese unter dem Namen Alambre vermarktet..

Gegen Ende des 19ten Jahrhunderts setzte die Firma mit der Ankündigung der Periquita – Rotweine einen weiteren Schritt auf dem Weltmarkt.
Mitte des 20ten Jahrhunderts folgte die Produktion des Rosé ဓ Weines Lancers und später der Erwerb von Weinanbauflächen im Alentejo und im. Dourotal.
Die Brüder Antonio und Soares Franco bewirtschaften in sechster Generation mehr als 600ha Weinanbaufläche.

 

 

Ribatejo

Das Gebiet am Tejo, dem Hauptfluß des Landes, umfaßt sechs IPR - Regionen: Almeirim, Cartaxo, Chamusca, Coruche, Tomar und Santarem. Das Ribatejo gilt als experimentierfreudigstes Weingebiet Portugals. Neben den autochthonen Rebsorten Periquita, Trincadeira Preta, etc. werden auch etliche internationale Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Syrah und Merlot eingesetzt.

Ribatejo im Online-Shop »

 

 

Alentejo

Nördlich der Algarve und östlich von Lissabon bis zur spanischen Grenze erstreckt sich die größte Region Portugals, das Alentejo. Karge, schiefer- und granitgeprägten Böden in Verbindung mit trockenem heißen Klima führen zu kräftigen, erdverbundenen zum rustikalen neigenden Weinen.
Fünf IPR - Subregionen wurden in dieser portugiesischen Provinz deklariert: Portalegre, Borba, Redondo, Reguengos und Vidigueira.
Die wichtigsten heimischen Rebsorten für die Rotweine sind: Aragones, Trincadeira, Alicante Bouchet, Grand Noir und Bastardo.

Alentejo im Online-Shop »


 

 

 

Casa Agricola Relvas

Die Casa Agricola Alexandre Relvas bewirtschaftet in Redondo 36 ha Weinflächen. Es werden bevorzugt die regionsspezifischen Rebsorten Aragones (73%) und Trincadeira 14% angebaut. Cabernet Sauvignon und Alicante Bouschet vervollständigen das Programm. Neben den lokalen Awards gab es auch internationale Auszeichnungen ( International Wine Challenge 2005 und 2005 Decanter Wine Award)

 

 

Rui Reguinga

Anerkannterweise einer der besten Önologen Portugals, präsentiert Rui Reguinga erstmals zwei Weine unter seinem Namen und mit seinem persönlichen Label. Einer der beiden (Terrenus) stammt aus Portalegre von 80 - 100 Jahre alten Weinstöcken. Daher finden wir in dem Wein ausschließlich autochtone Rebsorten wie z.B. Aragones und Trincadeira Preta.

 

 

Madeira

Im Auf und Ab der Trends hat sich Madeirawein eine zwar kleine aber treue Kundschaft erhalten. Mit seinem ganz spezifischen Karamel und Zuckerrohr/Melasse - Aroma ist er einzigartig und unverwechselbar. Die Erzeugung wird sehr stark von der Tradition getragen und Qualität dieser Weine hat auch immer etwas mit der Lagerung über Jahre oder Jahrzehnte zu tun.
Der Platz reicht an dieser Stelle nicht aus, um all die Geschichten, die sich um diesen Wein ranken, auch nur annähernd wiederzugeben. Die folgende Erzählung hat aber die Weinbereitung wesentlich beeinflußt und darf daher nicht fehlen.
Früher war die Vulkaninsel Madeira für die Handelsschiffe auf ihrem Weg in die Kolonien die letzte Möglichkeit, Proviant und natürlich auch Wein an Bord zu nehmen. Die Weinfässer wurden auf ihrem Weg über den Äquator und zurück von den Seeleuten recht lieblos behandelt; -d.h. der Faßspund war häufig offen, zusätzlich wurde der Wein erwärmt je näher man dem Äquator kam, und am Rückweg in gleichem Maße wieder abgekühlt. Außerdem wurde, bedingt durch das ewige Rollen des Schiffes, der Wein permanent bewegt. Es karamelisierte der Fruchtzucker im Wein und sorgte damit für das auch heute noch typische Aroma, obwohl Madeiraweine heute nicht mehr die Fahrt über den Äquator mitmachen muß. Guter Madeira ist praktisch unbegrenzt haltbar, alte Jahrgänge sind immer noch lieferbar.

Die Hauptrebsorten sind: Sercial, Verdelho, Bual und Malvasia.

Madeira im Online-Shop »


Produzenten

Henriques & Henriques

Gegründet 1850 von Joao Goncalves Henriques, dem Nachkommen einer alteingesessenen Madeirenser Familie in Camera de Lobos, besitzt das Unternehmen eine der bedeutendsten Produktionsstätten für Madeirawein und ist der größte in Privatbesitz befindliche Produzent auf der Insel.
Wir bieten in Österreich Madeiraweine der Firma Henriques & Henriques, als 5, 10 und 15 jährige Reservas von trocken bis süß an.
Darüberhinaus führen wir alte Jahrgangsweine dieser Firma. Im Kapitel Altweine & Raritäten sind diese Weine zu finden.

 

 

Portwein

Präkambrischer Schiefer, glühende Hitze im Sommer, Frost im Winter und steile Terassenanlagen prägen die extremen Bedingungen im Tale des Douro, dem ältesten DOC Gebiet der Welt. Aus diesem Flußtal und einigen Nebenflüssen stammen die Reben zur Gewinnung des Portweines.
Weinlese und Vinifikation erfolgen in den Quintas im Dourotal, während das Blending und die weitere Reifung in Porto, der Hafenstadt an der Mündung des Douro, stattfinden,.

Alle Portweine sind alkoholverstärkte Weine, die als Weißweine trocken oder süß, als Rotweine süß erzeugt werden. Körperreich und voller Kraft, stellen sie perfekte Aperitiv bzw. Dessertweine dar.

Die wichtigsten Produktlinien sind:
1: Ruby-Port. Er reift immer in großen Eichenfässern und behält dadurch sein intensives Fruchtaroma und die tiefdunkle Farbe. Neben den jungen Weinen gehört auch der Vintage Port in diese Kategorie.
2: Tawny-Port. Er wird in kleinen Eichenfässern, den sogenannten Pipas ausgebaut (550l) und unterscheidet sich vom Ruby durch seine intensiven Nußaromen und die hellere Farbe. Er wird in verschiedenen Alterkategorien (10-20-30-40 Jahre) aber auch als Jahrgangswein (Colheita) angeboten.
3: White Port. Gekühlt serviert bietet er sowohl pur, aber auch als Longdrink einen perfekten Trinkgenuß

Portwein wird immer als Sortencuvee erzeugt, denn nur das Zusammenspiel mehrerer Rebsorten garantiert das einzigartige Arome des Weines.
die Hauptrebsorten des roten Ports sind: Touriga Nacional, Touriga Francesa, Tinta Roriz, Tinta Cao, Tinta Barroca und Tinta Amarela.

Portwein im Online-Shop »

Produzenten

Wir repräsentieren in Österreich die nachfolgenden beiden Portweinhäuser:

Fonseca Guimaraens

Portweinhaus der höchsten Qualitätsstufe, sowohl die einzelnen Quintas betreffend, aber auch als Erzeuger von Jahrhundert – Vintage Ports wie zum Beispiel den Jahrgängen 1927 1948 1977 2000 2003. Weltweit bekannt ist sein Ruby–Port BIN No.27

 

Romariz Vinhos

Gegründet 1850, gehört dieser Produzent zu den in Österreich bereits sehr gut eingeführten Portweinhäusern. Portwine Prize 1990 und Prix d’Excellence 1994 sind Beispiele für die Erfolge dieses Hauses. Das Hauptprodukt dieser Firma ist ein speziell gereifter Tawny Port, genannt Reserva Latina.

 

 
 

Bairrada

Begrenzt vom Atlantik im Westen und dem Dao- Gebiet im Osten, besitzt Bairrada seit 1979 DOC Status. Unter maritim beeinflußtem Klima, auf Lehmböden mit Kalkeinschlüssen, ist die Baga-Traube die dominierende, autochthone Rebsorte für die Rotweine. Sie ergibt charaktervolle, langlebige, tanninreiche und duftige Weine, die in den Topqualitäten etliche Jahre Reifezeit benötigen, bevor sie ihr Potential ausspielen.

Bairrada im Online-Shop »

Hersteller

Luis Pato

 

Luis Pato`s gilt als der Trendsetter im Bairradagebiet. Seine Weine sind modern vinifizierte, große Gewächse. Bewertungen im Decanter, Wine Spectator, oder bei R. Parker bestätigen dies.

 

 

Vinho Verde

Das 50.000 ha große DOC Gebiet Portugals bezieht seinen Namen von der immergrünen, sehr regenreichen Landschaft, dem reizvollen Minho. Der Granitboden und das feuchte, kühle Klima bestimmen die Charakteristik der Weine: säurebetont, mineralisch und meist niedrig im Alkohol. Diese Weine sollten jung getrunken werden und eignen sich hervorragend als Erfrischung und Aperitif, passen aber auch besonders gut zu Fisch und Meeresfrüchten. Die wichtigsten Rebsorten sind Loureiro, Trajadura, Arinto und Alvarinho für die Weißweine, sowie Azal, Brancelo und Vinhao für die Rotweine.

Vinho Verde im Online-Shop »


Produzenten

Casa Sezim

Casa Sezim liegt im Herzen des Vinho Verde Gebietes, in Guimaraes. Die Quinta, seit 1376 im Familienbesitz, erzeugt auf ca 40ha einen der besten trockenen weißen Vinho Verde Portugals. Neben diesem Weißwein wird auch in traditioneller Art ein junger fruchtiger Rotwein der Minho – Region erzeugt.